Cuban ~ Bata Rhythms Workshop

Die Batá Trommeln kommen ursprünglich aus Nigeria und werden in der Yoruba Religion genutzt. Ein Set besteht aus drei verschiedenen Trommeln: Iyá (die Mutter), Itótele (der älteste Sohn) und Okónkolo (der jüngste Sohn). Die Trommeln sprechen zu einander und entwickeln einfache sowie schwere Polyrythmen. Wir erarbeiten uns jeweils einen und / oder zwei Rhythmen eines bestimmten Rituals und einer Gottheit.

Marcos Betancourt, geb. in Santiago de Cuba. Seit über 30 Jahren Musiker mit Trommel~ und Spielerfahrung in Folkloric und Popular Percussion. Mitglied bei National Folkloric Ballett Company Cutumba, Afrobetan Cuba, Hermanos de Cuba und  Drums Secret.

  • Wann?  Termine  auf  Anfrage!
  • Wer?  Anfänger  //  Mittelstufe  //  Fortgeschrittene
  • Wo?  Im Trommelraum  //  Ripshorster Straße  366  //  45357 Essen - Dellwig
  • Infos  &  Anmeldung?  www.circulo-tambores.com  //  Tel.  0201 45 84 30 19

Der Workshop findet im Trommelraum vom circulo tambores statt. Er befindet sich auf dem Gewerbehof des Bauunternehmers Sprenker und Gravius GmbH, Ripshorster Straße 366, 45357 Essen.